warum mit dem Bus?

Busfahren bedeutet Klimaschutz:

Mit 40 Gramm Co2 pro Personen-Kilometer ist der Bus das sauberste und ökologischste Straßenverkehrsmittel. Der Bus ist damit 3,5-mal umweltfreundlicher als der PKW, der 147 Gramm Co2/pkm benötigt.

Moderne Euro VI Busse haben ihren Co2-Ausstoß seit 1990 um 87% bzw. den NoX-Austoß sogar um 97% reduziert. Die gültigen Grenzwerte werden unter tatsächlich realen Bedingungen gemessen und eingehalten.

Bus fahren heißt Ressourcen schonen:

Der Bus steht mit 0,6 Liter Dieseläquivalent/100 Platz-km an der Spitze beim Primärenergieverbrauch. Die Bahn benötigt 0,9 Liter, der PKW mit 1,8 Liter bereits 3 x so viel.

Busfahren heißt Staus vermeiden:

30 Pkw ersetzt ein Bus im Straßenverkehr. Das sorgt nicht nur für weniger Emissionen, sondern vor allem auch für mehr Platz in Städten und Gemeinden sowie für weniger Staus.

Busfahren heißt Verkehrssicherheit:

Statistisch gesehen ist eine Fahrt 50 Mal sicherer als mit einem PKW, womit der Bus mit deutlichem Abstand als das sicherste Straßenverkehrsmittel gilt.